CORONA - Schießbetrieb

 Verhaltensregeln und Organisation des Schießbetriebes unter Berücksichtigung der Vorgaben der Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in Brandenburg

  1. Die Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in Brandenburg, in der jeweils aktuellen Fassung, ist auf dem gesamten Gelände der Schützengilde zu Nauen 1704 e.V. einzuhalten.

  2. Jeder Schütze/jede Schützin trägt auf dem Vereinsgelände die eigene Nase-Mundbedeckung und achtet auf den Sicherheitsabstand.

    Bei notwendigen Überprüfungen der Personalien (Gäste) ist die Schutzmaske bei der Aufsicht auf Verlangen kurz zu entfernen.

  3. Jeder Schütze /jede Schützin schießt mit der eigenen Waffe. Leihwaffen werden zur Zeit nicht ausgegeben.

  4. Die Zeit je Schütze/Schützin auf dem Schießstand wird auf 30 Minuten begrenzt, Gäste zahlen 5,-EUR zu den bekannten Konditionen. Je nach Auslastung ist längeres Schießen möglich. Dann beträgt die Gebühr 9,-EUR für eine Stunde. Es wird dringend geraten am Schießtag die Auslastung zu erfragen, um unnötige Anfahrten zu vermeiden.

  5. Die Personalien wie Adresse und die Telefonnummer sind in den ausgelegten Listen zu dokumentieren. Der Schütze/die Schützin be-stätigt die Angaben mit der persönlichen Unterschrift.

  6. Es stehen 2 Stände 50 m für KK-Langwaffe (1 Stand mit Meyton und 1 Stand mit Seilzug) sowie 2 Stände 25 m Kurzwaffe gleichzeitig zur Verfügung.

  7. Alle anderen Stände bleiben gesperrt.

  8. Der Wartebereich befindet sich auf dem Außengelände. Das Schützenhaus wird erst nach Aufforderung durch die Aufsicht betreten.

Nauen , den 11. Juni 2020                         Der Vorstand

 

zum Download als PDF-Datei :  Download

 

 

Mit dem Betreten des Geländes der Schützengilde zu Nauen 1704 e. V.

erkennt der Schütze die oben aufgeführten Regeln für den

CORONA-Schießbetrieb ausdrücklich an.

 

Auslastungsinformation :

 Kurzfristig Anfrage auf freie Kapazität am Schießtag unter

Tel.  03321/49444  möglich .